Zeichnen und Zechen #27 – wie war das nochmal?


Ohne es zu wissen oder gar zu wollen ist Doomfried zum Maskotchen unserer regelmäßigen Zeichen- und Zechabende geworden. Damit nicht genug, ab heute erfreut uns der Liebhaber von Deathmetall und Mangakitsch auch noch mit einem eigen Blog. Gehet hin und staunet.

Dieser Beitrag wurde unter Comix veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zeichnen und Zechen #27 – wie war das nochmal?

  1. Doomfried schreibt:

    Wow, und das wo ich mir eben die Haare etwas schneiden hab lassen :D
    Dein Bild gibt übrigens identisch wieder wie ich das letzte ZuZ erlebt hab -.-

    • armerarmin schreibt:

      Super, das ist wahre Transzendenz! Ich möchte trotzdem noch anmerken:

      Wojojojo = Reggae (Bob Marley)
      Heeeey-hoooo = HipHop (Naughty By Nature)
      Hey! Ho! Let´s go! = Punkrock (Ramones)

  2. moritz schreibt:

    yea yea year
    dein zeichenstil rockt immer mehr!

    • armerarmin schreibt:

      Besten Dank, auch wenn das mehr unleserliche Kringelkalligraphie als Illustration ist. Aber habe verstanden: Nie wieder Vorzeichnungen und eine Seite innerhalb einer halben Stunden vollschmieren …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s