Zeichenbaustelle Heidelberg


Über Weihnachten war ich endlich bei der heimelig-gemütlchen Heidelberger Zeichenbaustelle. Neben Würfelcomics waren Doomfried und Gokega noch so nett, meine Vorzeichnungen ihrer Köpfe zu inken. Wer Lust und Laune hat ähnliches selbst zu tun, sollte sich bei einem der beiden melden.

zeichenbaustelleheidelberg

Dieser Beitrag wurde unter Comix veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zeichenbaustelle Heidelberg

  1. Benjamin schreibt:

    Sehr feine Idee…
    Wie viele unterschiedliche Würfel haste denn? Nur um die Fülle der Permutationen abschätzen zu können ;)

  2. Doomfried schreibt:

    Es 9 verschiedene Würfel mit je 6 Motiven! Das ganze stochastisch hochrechnen macht eine solche Skinhead Geschichte wohl immernoch unwahrscheinlich ;)

    Die besten Portraits sind natürlich nach dem Treffen in deinem Skizzenbuch gelandet ;)
    Sehr schön!

  3. armin schreibt:

    Ach, mal wieder ganz vergessen reinzuschreiben das die Würfel – wer hätte das gedacht – „Story Cubes“ heissen. Portraits habe ich seitdem eigentlich keine mehr gezeichnet, aber ich finde die mit der Reinzeichnung auf alle Fälle super!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s