AniMuc 2015


Ich war mal wieder mit Skizzenbuch und Kamera unterwegs – diesmal auf der AniMuc in Fürstenfeldbruck. Auch wenn ich bei Manga, Animee und Cosplay und vor allem bei Computer- und Rollenspielen immer wieder etwas verständnislos davor stehen, war es mal wieder eine sehr schöne, und vor allem skurrile Atmosphäre. Und ich werde mich weiter mit der Frage beschäftigen, wie man denn am besten Cosplayer zeichnet (ja, die haben es mir irgendwie angetan) …

animuc_2015

Für alle unwissenden, aber der Trashkultur zugänglichen Menschen kommt hier noch der Titelsong der Serie, deren Hauptprotagonistin ich auch einmal gezeichnet habe:

Dieser Beitrag wurde unter Comicfestivals, Skizzenbuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s