Frohes Corona


Kleiner Cartoon zur XL-Lockdown-Challenge auf Toonsup.

Eigentlich geht die Idee auf einen lang vergangenen Krankenhausaufenthalt zurück, als mir mein deutlich älterer Nachbar im Patientenzimmer ungefähr so ähnlich meine Zukunftsausschichten als Cartoonist beschrieb: Irgendwann würde einem nichts neues mehr einfallen, man würde nur noch den selben Witz immer wieder zeichnen bis man dann aus lauter Verzweiflung Schluss machen würde.

Kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen, aber die Auswürfe mancher Corona-Cartoonisten erinnern mich an die von meinem früheren Mitpatienten beschriebene Motivationslosigkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Cartoon abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.